Sie befinden sich hier:

Die Mitglieder des Präsidiums

Präsidium des Vereins die hochschulpaten (v.l.n.r.): Dr. Andreas Rautenkranz, Bozena Meske,Bernd Kreh, Prof. Dr. Klaus Schulz, Probst i.R. Pfr. Reinhold Kalden, Philipp Becker (Foto: Rolf Müller) - turnusmäßige Neuwahl vom 17.03.2018.

Bernd Kreh tritt an die Stelle von Rolf Müller, der seit der Gründung der hochschulpaten in 2009 tatkräftig als Beisitzer im Präsidium mitgewirkt hat. Auch an dieser Stelle sei ihm noch einmal ausdrücklich gedankt.

Prof. emer. Dr. rer.nat. Klaus Schulz, Göttingen

Präsident, Jahrgang 1948

Als Professor für biblische Theologie an der CVJM-Hochschule wurde ich 2009 als erster durch das hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst ernannt. Voran ging eine langjährige Vorbereitung der Hochschulgründung, in die ich durch einen Ruf an das CVJM-Kolleg in 2003 involviert wurde. Als promovierter Naturwissenschaftler (Biologe) hatte ich nach meinem naturwissenschaftlichen Studium in Marburg/ Lahn am Missionsseminar in Hermannsburg (Landkreis Celle) Theologie studiert und ein ordentliches Vikariat im niedersächsischen Evangelischen Missionswerk (ELM) absolviert. Im Anschluss habe ich lange als theologischer Dozent am Missionsseminar gearbeitet.

Am CVJM-Kolleg war ich als Dozent für theologische Fächer (AT, Homiletik, Religionskunde) tätig.

Seit der Hochschulgründung habe ich bis Sommer 2015 als Prorektor die Hochschule mit geleitet und nehme nun als Pensionär weiterhin einen Lehrauftrag wahr.

Als Präsident der hochschulpaten möchte ich meine Verbundenheit mit der Hochschule weiter pflegen und zu ihrer finanziellen Unterstützung beitragen.


Reinhold Kalden, Melsungen

Vizepräsident

Jahrgang 1946

Pfr. i.R., aufgewachsen in der Jugendarbeit des CVJM Kassel. Reinhold Kalden war viele Jahre ehrenamtlicher Mitarbeiter in den CVJM Kassel und Wolfhagen, Mitglied in den Ausschüssen und Vorständen der Arbeitsgemeinschaft der CVJM (AG), des CVJM-Gesamtverbandes, des CVJM-Landesverbandes Kurhessen-Waldeck und des CVJM-Westbundes. Er studierte Theologie in Marburg, Kiel und Mainz. Als Pfarrer der Evangelischen Kirche Kurhessen-Waldeck war er u. a. Dekan in Fulda und zuletzt Propst des Sprengels Kassel.

Bereits als Jugendlicher hatte ich Kontakte zu Studierenden der damaligen CVJM-Sekretärschule. Ich habe viele ehrenamtliche Dienste in der Aus- und Weiterbildung Ehrenamtlicher, besonders in Fragen der Theologie und Religionspädagogik, Jugendarbeit und Kirchenmusik wahrgenommen. An der CVJM-Sekretärschule hatte ich von 1974 bis 1977 einen Lehrauftrag für Altes Testament. Meine Erfahrungen und Kontakte zur Kirche möchte ich für diehochschulpaten einsetzen.

Dr. Andreas Rautenkranz, Kassel

Schatzmeister, Jahrgang 1963

Der CVJM ist seit meinem 11. Lebensjahr prägend für mich. Angefangen mit der Jungschar, über die zweijährige Mitarbeiterausbildung im CVJM Kassel e.V., meinem Heimatverein, über Jugendleiter und mittlerweile als TMer, Kassenprüfer und Mitarbeiter im Café Hallo, unserem Flüchtlingscafé, bin ich dem CVJM eng verbunden. Eine lange Geschichte.

Die Förderung Werte-stiftender Jugendarbeit und junger Nachwuchskräfte auf Ihrem Weg in verantwortliche Positionen nicht nur des CVJM liegt mir am Herzen. Gute Jugendarbeit braucht ein solides Fundament an Wissen, Glauben und Begeisterung. Ich bin davon überzeugt, dass dies an der CVJM-Hochschule vermittelt wird. Als Schatzmeister der Hochschulpaten setze ich mich gern für die finanzielle Unterstützung der Studierenden ein.

Beruflich bin ich nach Studien- und Promotionszeiten in Göttingen, Stuttgart, den USA und Zürich zunächst in der EDV-Branche und nun in der Evangelischen Bank eG in Kassel gelandet. Dort koordiniere ich die Nachhaltigkeitsaktivitäten der Bank im Team Strategie / Unternehmensentwicklung / Nachhaltigkeitsmanagement. Ich bin verheiratet und wir haben drei Kinder.


Phillip Becker

Philip Becker, Zwingenberg
Beisitzer

Jahrgang 1960

Dipl. Ing. Elektrotechnik

Bereits mit 11 Jahren kam ich zum CVJM. Mit 15 begann ich als Helfer in der Jungschar. Im Laufe der Zeit erwuchs daraus die Mitarbeit in Jugendgruppen, im Sport, mit jungen Erwachsenen und in der Weltdienstarbeit. Zur Zeit bin ich Vorsitzender des CVJM Zwingenberg.

 

Meine Motivation für die Mitarbeit beim Verein diehochschulpaten:

Ich habe eine sehr hohe Überzeugung für die Art der christlich-missionarischen Jugendarbeit, wie sie der CVJM weltweit leistet. Um dies auch künftig zu gewährleisten glaube ich, dass wir neben all dem vielen ehrenamtlichen Engagement im CVJM zunehmend die Unterstützung durch gut ausgebildete hauptamtliche Fachkräfte benötigen. Hier leistet die Hochschule einen wertvollen Beitrag. Durch meine Mitgliedschaft bei den hochschulpaten möchte ich mit dazu beitragen, dass diese Ausbildung ermöglicht wird.

Bozena Meske, Kaufungen

Beisitzerin (Webseite)

Jahrgang 1975

Übersetzerin

Absolventin des CVJM-Kollegs, war einige Jahre in der Kinderarbeit der Landeskirchlichen Gemeinschaft aktiv,  derzeit egagiert sie sich im deutsch-polnischen Jugendaustausch zwischen der polnischen evangelischen Kirche und ihren unterschiedlichen Partnern in Deutschland.

Ich blicke auf die Ausbildung beim CVJM-Kolleg dankbar zurück und profitiere in unterschiedlichen Bereichen davon. Es ist mir wichtig, dass auch weitere junge Menschen in den Genuss einer qualifizierten Ausbildung kommen, und deshalb unterstütze ich diehochschulpaten.

Bernd Kreh, Hungen (Kreis Gießen)

Beisitzer

 

Abteilungsleiter Förderwesen, Fundraising und Stiftungen der Diakonie Hessen

 

Seit meiner Jungscharzeit bin ich im CVJM. Als Ehrenamtlicher habe ich wesentliche Impulse für meinen Glauben und mein Leben erhalten, die auch meine berufliche Entwicklung geprägt haben. Als Diplom-Religionspädagoge habe ich die Ev. Hochschule in Darmstadt verlassen, um zwei Jahrzehnte im EJW Hessen und im CVJM-Westbund vorrangig in der Mitarbeitendenbildung zu arbeiten. Die Kontakte über Grenzen hinaus waren hierbei stets sehr inspirierend. Berufsbegleitende Weiterbildungen zum Fundraising-Manager und zum Stiftungsmanager haben mich für mein aktuelles Tätigkeitsfeld gut vorbereitet.

 

Ich bin sehr froh und dankbar, dass der CVJM mit seiner Hochschule - als eine Verpflichtung aus seiner Tradition – noch stärker als bisher aktuelle Herausforderungen unserer Gesellschaft annimmt und überraschend kreativ und innovativ bearbeitet. Im Vorstand der hochschulpaten möchte ich daher meine Erfahrungen und Kompetenzen einbringen und mithelfen, die Finanzierung der CVJM-Hochschule dauerhaft zu gewährleisten.

Prof. Dr. Germo Zimmermann
Beauftragter des Senats

Als neugewählter Prorektor übernimmt Prof. Dr. Germo Zimmermann die Rolle des Senats-Beauftragten an Stelle der uns lange vertrauten Professorin Dr. Christiane Schurian-Bremecker. Sie wird sich ganz dem Ausbau des berufsbegleitenden BA-Studiengangs Soziale Arbeit widmen.Wir danken Frau Schurian-Bremecker für ihre Mitarbeit.

Das Präsidium

Nach § 8 der Satzung gehören dem Präsidium an:

- die Präsidentin / der Präsident

- die Vizepräsidentin / der Vizepräsident

-die Schatzmeisterin / der Schatzmeister

- bis zu fünf Beisitzerinnen / Beisitzer

Diese Mitglieder werden von der Mitgliederversammlung für 2 Jahre gewählt. Wiederwahl ist möglich. Außerdem gehört zum Präsidium die Vertreterin / der Vertreter des Senats der CVJM-Hochschule.